Aktuelles

08.12.2018 - Störlampe spielt auf Clobesmarkt Homberg/Efze

Am Samstag, den 08.12.2018 wird die Störlampe zwischen 14 Uhr und 15 Uhr auf dem Homberger Clobesmarkt wieder für kräftig Stimmung sorgen. Wie im vergangenen Jahr werden zahlreiche neue Titel präsentiert, die wir über die vergangenen Monate einstudiert haben. Dennoch werden auch weihnachtliche Klänge nicht zu kurz kommen, sodass wir mit viel Elan und flotten Titeln auf die Weihnachtszeit einstimmen werden. Kommt uns besuchen - wir freuen uns auf Euch!

12.05.2018 - Großes Abschlusskonzert des Schüleraustauschs mit Fresnes/Frankreis

HNA vom 14.05.2018: "Neun Jah­re, nach­dem sie 2009 den mu­si­ka­li­schen Aus­tausch mit Frank­reich in­iti­ier­te, über­zeug­te die „Stör­lam­pe“, seit ih­rem Neu­start 2016 un­ter der Lei­tung von Chris­ti­an Nö­ding, mit vol­lem Klang von Funk und Fu­si­on Jazz [...]"


Foto: Gudrun Spitzer

Störlampe - Die BigBand der Musikschule Schwalm-Eder e.V.

Die "Störlampe" feierte 2016 ihr 40-jähriges Jubliäum mit einem großartigen Konzert zusammen mit den BlueHeavenJazzmen aus Kassel. Das Konzert in der Stadthalle Homberg/Efze fand großen Anklang und die mehr als 300 Zuschauer feierten begeistert mit.


Foto: Christine Schneider

1976 gründete Bernd Herbold eine kleine Bläsergruppe zur Einweihung eines neuen Gebäudeteils der Theodor-Heuss-Schule (THS) Homberg. Innerhalb der ersten paar Jahre formte sich aus der anfänglichen reinen Blechbläsergruppe eine Band, die weit über die Grenzen des Schwalm-Eder-Kreises bekannt wurde. Durch zahlreiche Tourneen und Auftritte (unter anderem in Frankreich, Polen und Finnland) erweiterte sich das Repertoir.

40 Jahre nach Gründung der Störlampe an der THS hat nun die Musikschule Schwalm-Eder e.V. die Schirmherrschaft der BigBand übernommen und bietet der Störlampe ein neues Zuhause über das wir uns sehr freuen. Bis zur Fertigstellung des neuen Musikschulgebäudes am Homberger Marktplatz probt die BigBand nun regelmäßig im Zwei-Wochen-Rythmus in den Räumen des K4records Tonstudios in Knüllwald-Remsfeld. Zur Zeit werden hier bereits etliche neue Arrangements einstudiert.

Wer also Lust auf BigBand-Musik im Großraum Homberg/Efze hat, kann sich unter der im Impressum genannten Adresse bei Christian Nöding melden.

Bilder unseres Probenraums

Published on  November 30th, 2018